MapView

Bildbetrachter für hochaufgelöstes Kartenmaterial mit GPS-Support

MapView zeigt hochaufgelöstes Kartenmaterial in Originalgröße auf dem Palm an. Der Betrachter bringt darüber hinaus einen Windows-Konverter zum Erstellen eigener Karten in den Grafikformaten JPEG und GIF mit und arbeitet gekoppelt mit einem GPS-Empfänger als einfacher Routenplaner. Ganze Beschreibung lesen

Ausgezeichnet
9

MapView zeigt hochaufgelöstes Kartenmaterial in Originalgröße auf dem Palm an. Der Betrachter bringt darüber hinaus einen Windows-Konverter zum Erstellen eigener Karten in den Grafikformaten JPEG und GIF mit und arbeitet gekoppelt mit einem GPS-Empfänger als einfacher Routenplaner.

In der Oberfläche von MapView wählt man die zu betrachtende Grafik beziehungsweise das Kartenmaterial über eine Art Datei-Explorer aus. In dieser Ansicht öffnet, verschiebt, löscht oder verwaltet man alle Bildarchive. Der Betrachter selbst bietet alle üblichen Funktionen: Per Stylus verschiebt man bei größeren Karten den sichtbaren Ausschnitt auf dem Display, ändert mit Icons in der Menüleiste den Zoomfaktor oder zentriert die Grafik auf dem Bildschirm. Bei einem angeschlossenen GPS-Empfänger arbeitet MapView zusätzlich als einfacher Routenplaner, indem die Software die aktuelle Position in der Karte anzeigt. Dazu muss man zuvor die Karte allerdings anhand bekannter Punkte eichen.

Mit dem im Softwarepaket enthaltenen Windows-Programm MapMaker bringt man Stadtpläne und anderes Kartenmaterial in eine MapView-kompatible Form. Der Konverter wandelt Grafiken in das JPEG- oder GIF-Format um und zeigt dabei die zu erwartende Dateigröße nach dem Umwandlungsprozess an.

Fazit MapView gefällt mit intuitiver Navigation und schneller Ausführgeschwindigkeit. Trotz hoher Auflösungen von 1200x600 Bildpunkten oder mehr zeigt die Software gewünschte Ausschnitte fast ohne Verzögerungen an. Zusätzlich kann man Kartenmaterial mit den Ortungsmöglichkeiten eines GPS-Empfängers kombinieren. So eignet sich die Software gleichzeitig als Routenplaner. Nicht zuletzt überzeugt das Programm auch als normaler Bildbetrachter.

MapView unterstützt die folgenden Formate

JPEG, GIF